Golfturnier für einen guten Zweck am 1. Juli 2016

im Golfclub AM LÜDERICH in Overath-Steinenbrück www.gc-luederich.de

 

 

 

Liebe Mitglieder und Freunde der UIRB e.V.,

 

zu unserem diesjährigen Golfturnier für einen guten Zweck mit anschließendem Barbecue laden wir Sie,

gemeinsam mit Sabina Henrich, der Geschäftsführerin des Golfclub AM LÜDERICH, wieder herzlich ein.

 

Wir freuen uns, dass Herr Kreisdirektor Dr. Erik Werdel, die Schirmherrschaft übernommen hat. Die

Unternehmer-Initiative Rhein-Berg e.V. wird die Spendenerlöse dieser Veranstaltung den Flüchtlings-

kindern in der Region zukommen lassen. 

 

Ebenso freut uns, dass wir mit den Firmen APC (www.apc.com) und ESET (www.eset.com/de/) wieder

namhafte Sponsoren gewonnen haben.  

 

Neben dem Golfturnier bieten wir für alle „Nichtgolfer“ einen Schnupperkurs und ein Puttingturnier

mit viel Spaß an.

 

Wie bei allen Veranstaltungen der Unternehmer-Initiative Rhein-Berg e.V. haben Sie auch hier Gelegen-

heit, in einem besonderen Ambiente persönliche Kontakte zu knüpfen und zu vertiefen (Netzwerken).

Bitte Visitenkarten mitbringen.

 

Teilnahmegebühr inkl. Spende 30,00 €. Getränke, Abendessen, Greenfee und Schnupperkurs frei.

 

Bitte melden Sie sich an unter:

http://doodle.com/poll/2qs435m6t5i37bi4

 

Wir freuen uns auf Sie.

 

Viele Grüße

Ihre

 

Unternehmer-Initiative Rhein-Berg e.V. (www.uirb.de)

Der Vorstand

 

 

Fragen zur Organisation oder Spendenabgabe für die Tombola: 02207-704 000 0 oder 0151-17 43 34 76

 

 

Einladung zur Führung am Altenberger Dom am 7. Juni 2016 um 18.15 Uhr

Liebe Mitglieder und Interessenten der UIRB,

diesmal haben wir uns etwas Besonderes für Sie ausgedacht: Wir laden Sie ein zur

Zisterzienser-Führung rund um den Altenberger Dom am 7. Juni um 18.15 Uhr

Wandern Sie mit uns durch die alte Klosteranlage und erfahren Sie, warum die Mönche ihre Klosterkirche mit einem solch herrlichen Hochchor versahen. Torwächter David Bosbach kennt auch all die Sagen und Legenden rund um den Bergischen Dom und weiß, welche Rolle ein Esel bei der Auswahl des Kirchenbauplatzes spielte und was der Tod einer Jungfrau mit dem Untergang des Klosters zu tun hatte.

Wir beschließen die Führung im Restaurant Wißkirchen mit einem Kölsch. Wer möchte, kann hier auch noch etwas Leckeres essen, eine besondere Auswahlkarte wird für Sie vorgehalten.

Wann

7. Juni um 18:15 Uhr
(Beginn der Führung pünktlich 18:30 Uhr)

Treffpunkt

Altenberger Dom, Hauptportal

Abschluss

Hotel-Restaurant Wißkirchen

Kosten

Führung und 1. Kölsch frei

 

Wir bitten um Anmeldung:

http://doodle.com/poll/hwir86t5skcdfngn

Denken Sie an Ihre Visitenkarten! Im Anschluss an die Führung haben Sie bei Kölsch, Wasser und Wein wieder Zeit zum Netzwerken.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihre

Unternehmer-Initiative Rhein-Berg e.V.

Der Vorstand

Karola Kimmerle

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.uirb.de